1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Chancen nutzen, Gefahren erkennen

Chancen nutzen, Gefahren erkennen

Vom 20. bis zum 27. Oktober dreht sich im Haus der Jugend Prüm alles um die Medien. Gefahren und Chancen des Internets werden ebenso thematisiert wie Computerspiele und Soziale Netzwerke. Organisator ist die AG Jugend des Eifelkreises Bitburg-Prüm.

Prüm. Im Haus der Jugend findet vom 20. bis 27. Oktober die Medienwoche "lokal global" mit zahlreiche Veranstaltungen statt. Organisiert wird sie von der Arbeitsgruppe (AG) Jugend im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Im Rahmen der Medienwoche soll informiert werden, sollen alte Fragen aufgegriffen und neue gestellt werden und zur Diskussion über ein Thema angeregt werden, mit dem man täglich konfrontiert wird. Gerade Kinder und Jugendliche gehen ganz selbstverständlich mit allen möglichen Medien um. Viele haben ein Handy und nutzen das Internet regelmäßig. Die Medienwoche betrachtet diesen Umgang näher und richtet die Aufmerksamkeit dabei sowohl auf die Chancen als auch auf die Gefahren der modernen Medienwelt. Ziel ist es, den Heranwachsenden die notwendige Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei sind auch Lehrer und Eltern gefragt, um Hilfestellung zu geben.
Angebote für alle


Die Angebote der Medienwoche richten sich dabei an verschiedene Zielgruppen: Einerseits an die Kinder selbst, aber auch an ganze Schulklassen, Eltern oder Senioren.
Die Eröffnungsveranstaltung befasst sich am Samstag, 20. Oktober, ab 15 Uhr etwa mit der zwischenmenschlichen Kommunikation im Internet. Weitere Themen sind unter anderem "Dorflinde 2.0: Sexualität im Netz und Spielsucht" oder "Erste Schritte in die Computerwelt". red
Ausführliche Informationengibt es im Internet unter www.jugend-pruem.de. Bei einigen Veranstaltungen ist eine Anmeldung beim Haus der Jugend erforderlich (Telefon 06551/6346).