1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Contra „Leinenpflicht“

Contra „Leinenpflicht“ : Halter, nicht Hunde, in die Pflicht nehmen

Hunde brauchen Auslauf und ihre Freiheit. Sie dauerhaft und jederzeit an der Leine zu führen, ist nicht artgerecht. So argumentieren Tierschützer seit Langem. Wer eine Leinenpflicht einführt, bestraft demnach die Vierbeiner und nicht ihre Herrchen.

Dabei sind die doch schuld, wenn sie ihren Hund nicht unter Kontrolle haben. Und sollten auch zur Verantwortung gezogen werden, wenn ihr Tier Menschen und Wild angreift.

c.altmayer@volksfreund.de