1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Corona im Éifelkreis: Zahl der aktuell Infizierten sinkt

Noch immer gilt Warnstufe rot : Corona im Eifelkreis – Zahl der aktuell Infizierten sinkt, Inzidenzwert steigt

Der Oktober war ein schwerer für den Eifelkreis Bitburg-Prüm. 60 Prozent aller Positivbefunde seit März 2020 gab es in diesem Monat.

14 weitere Menschen sind – Stand Freitag, 30. Oktober, 15 Uhr – im Eifelkreis Bitburg-Prüm positiv auf Covid-19 getestet worden. 31 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet. Dies teilt die  Kreisverwaltung Bitburg-Prüm mit. Damit sinkt die Zahl der aktuellen Fälle auf 191 (Vortag: 208). Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt gemäß Landesuntersuchungsamt nun bei 132,2 (Vortag: 116,1).

Die Summe der positiven Testergebnisse im Monat Oktober entspricht, so hat es die  Kreisverwaltung errechnet, einem Anteil von 60 Prozent aller seit März des Jahres ermittelten Positivbefunde.

 Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass es aufgrund der derzeitigen Laborbelastung zu längeren Wartezeiten bis zur Ergebnisübermittlung kommen könne.

Die Sichtungsstelle in Bitburg ist wieder am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Aktuelle Infos unter www.bitburg-pruem.de