Fallzahlen steigen : Covid-19 im Eifelkreis: 17 Menschen akut erkrankt

Die Corona-Fallzahlen im Eifelkreis  steigen. Allein am Donnerstag, 16. Juli, meldete die Kreisverwaltung Bitburg-Prüm neun Neuinfektionen.

Diese stünden, so eine Kreissprecherin, zum großen Teil im Zusammenhang mit den Fällen im Zentrum für ambulante Reha (ZAR) in Trier. Allerdings werde jetzt schon das indirekte Umfeld der Infizierten aus dem ZAR getestet, das heißt, die Kontaktpersonen der infizierten Familienangehörigen. Das Gesundheitsamt sei weiterhin mit Hochdruck dabei, Menschen im weiteren Umfeld zu testen.

Die Zahl der aktuell am Coronavirus Erkrankten liegt bei 17. Ein Infizierter wurde am Donnerstag als genesen gemeldet.

Info: www.bitburg-pruem.de