1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Corona-Zahlen Eifelkreis für den 10. März 2022: 256 Neuinfektionen

Pandemie : Corona-Zahlen für den Eifelkreis: 256 Neuinfektionen seit Mittwoch

(ct) Die 7-Tage-Inzidenz im Eifelkreis Bitburg-Prüm ist am Donnerstag leicht gefallen. Sie liegt nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 1772 (Vortag: 1852). Damit hat der Eifelkreis die dritthöchste Inzidenz im Land, nach den Landkreisen Vulkaneifel (2302,8), Cochem-Zell (2075,4) und Bad Kreuznach (1902,4).

Der Eifelkreis liegt bei der Inzidenz damit deutlich über dem Landesschnitt von 1358,8.

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm ist die Inzidenz bei jungen Menschen weiterhin höher als bei älteren. In der Altersgruppe unter 20 Jahren liegt sie bei 2227,1, bei den 20- bis 59-Jährigen bei 2180,8. Die Altersgruppe Ü60 weist „nur“ einen Wert von 729,6 auf.

Am Donnerstag wurden im Eifelkreis 256 Infektionen mit Covid-19 bekannt. Damit sind aktuell kreisweit 4515 Personen mit dem Virus infiziert. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 1773 neue Corona-Fälle bekannt. Das sind 832 mehr als im gleichen Zeitraum der Vorwoche.