1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Corona Zwei Menschen im Eifelkreis sterben an den Folgen

Covid-19 : Zwei Menschen im Eifelkreis sterben an Corona-Folgen

Die Zahl der an den Coronafolgen gestorbenen Menschen im Eifelkreis steigt auf 12. Am Donnerstag gab die Kreisverwaltung zwei neue Todesfälle bekannt.

Zwei weitere Menschen sind an den Folgen von Covid-19-Infektion gestorben. Dies teilt die Kreisverwaltung Bitburg-Prüm am Donnerstag, 17. Dezember, mit. Es handele sich um zwei zuvor positiv getestete Personen (Alter: Ende 80 und über 90), die sich zwischenzeitlich zur stationären Behandlung im Bitburger Marienhaus Klinikum aufgehalten hätten.

Beide waren Bewohner des Altenheims St. Vinzenz-Haus in Körperich. Damit sind im Eifelkreis bisher zwölf Menschen an und mit Corona gestorben. Landrat Dr. Joachim Streit sprach Angehörigen und Freunden sein Beileid aus.

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden am Donnerstag zehn weitere Menschen positiv auf Covid-19 getestet, 25 Personen haben dagegen ihre Quarantänezeit beendet. Die Zahl der aktuellen Fälle sinkt von 170 auf 153, der 7-Tage-Inzidenzwert von 108,0 auf 98,9 gefallen.

Die aktuellen Fallzahlen werden im „Corona-Portal“ unter www.bitburg-pruem.de veröffentlicht.