1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Coronafälle in Bitburger Kita

Zwei Erzieher und zwei Kinder infiziert : Coronafälle in Bitburger Kita

Das Corona-Virus hat auch die Bitburger Kindertagesstätte Zuckerborn erreicht.

Wie die Kreisverwaltung auf TV-Anfrage mitteilt, wurde vergangene Woche eine Erzieherin positiv auf Covid-19 getestet. Und anschließend noch eine Kollegin und zwei Kinder.Rund 129 Jungs und Mädchen, Mitarbeiter und Eltern, die zur Eingewöhnung ihrer Kinder in der Nansenstraße waren, sind laut Gesundheitsamt noch in Quarantäne.

Unmittelbar betroffen schien zunächst nur das Haus eins, das daher auch bis mindestens 24. November geschlossen bleiben wird. Die restlichen Gruppen bleiben offen, schreibt Kreis-Pressesprecher Thomas Konder. „Weil die Kontakte aber gruppenübergreifend waren“, sagt Konder, habe es weitere „Umgebungsuntersuchungen“ gegegeben. Ob die Ergebnisse dieser Tests bereits ausgewertet sind, war zunächst unklar. Am Mittwochabend jedenfalls waren zu den vier bekannten Infektionen aus der Einrichtung keine mehr hinzugekommen. Die Kita Zuckerborn ist nicht die erste im Eifelkreis, in der es Infektionen gegeben hat. Zuvor waren Fälle aus der Bitburger Kita Liebfrauen sowie der Kita in Oberkail bekannt geworden.