Medizin: Damit die Ärzte auf dem Land bleiben

Medizin : Damit die Ärzte auf dem Land bleiben

(red) Aus alt wird neu: Der ehemalige Förderverein Marienhausklinik St. Josef Neuerburg hat sich nun, nachdem es das Krankenhaus nicht mehr gibt, neu aufgestellt. Der Name: Verein zur Förderung der medizinischen Versorgung der Verbandsgemeinden Südeifel und Arzfeld.

So, wie die Stadt Neuerburg das Gesundheitszentrum am Standort des einstigen Krankenhauses entwickelt, will auch der Verein helfen, die gesundheitliche Versorgung der Menschen in der Südeifel und der Verbandsgemeinde Arzfeld sicherzustellen und ein „Gesundheitsnetzwerk“ aufzubauen. In den Vorstand wurden gewählt: Hildegard Herschbach (1. Vorsitzende), Suzette Weber (2. Vorsitzende), Andreas Pick (Kassenwart), sowie die Beisitzer Willi Ahlert, Jean Nelissen, Silvia Röder, Ute Zehren. Mit beratender Stimme gehören dem Vorstand an: Moritz Petry (Bürgermeister Südeifel), Andreas Kruppert (Bürgermeister Arzfeld), Lothar Fallis (Stadtbürgermeister Neuerburg). Foto: Verein

Mehr von Volksfreund