Das erste Schleppertreffen zum Beda-Markt in der alten Auktionshalle am Südring zeigt mehr als 50 Oldtimer-Traktoren.

Beda-Markt 2018 : Wiedersehen mit Deutz, Fendt, Lanz und Co.

Wenn sich die Wege ändern, kann man den Kopf in den Sand stecken und beklagen, dass früher alles besser war – oder die Neuerung als Chance begreifen. Die Beda-Markt-Macher haben sich für letztere Variante entschieden.

Natürlich ist es schade, wenn die Landwirtschaftsschau nun nicht mehr in der Stadt am Südring über die Bühne geht. Aber mit den neuen E-Bussen shuttelt es sich ebenso gut von der Innenstadt nach Fließem wie zuvor an den Südring zur alten Auktionshalle. Wen es dennoch an den alten Standort zieht – und sei es einfach aus Gewohnheit – der wird auch dort nicht enttäuscht. Winfried Pütz hat mit  Franz-Josef Gasper und Thorsten Weber dort das erste Schleppertreffen zum Beda-Markt organisiert. Zu sehen gibt es rund 50 Oldtimer-Traktoren – die alten Deutz, Fendt, Hanomag, Lanz und viele mehr.