1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Das Jünkerather Einwohnermeldeamt bleibt für eine Woche im Januar geschlossen

Kommunalreform : Jünkerather Einwohnermeldeamt schließt im Januar für eine Woche

Die Fusion der Verbandsgemeinden Obere Kyll, Hillesheim und Gerolstein geht voran. Unter anderem müssen die Daten der Einwohnermeldeämter bald zusammengeführt werden.

Die Verbandsgemeinden Obere Kyll, Hillesheim und Gerolstein werden ab Januar zur neuen Verbandsgemeinde (VG) Gerolstein zusammengefasst (der TV berichtete). Im Vorfeld bittet die Verwaltung der VG Obere Kyll ihre Einwohner nun darum, frühzeitig dran zu denken, Reisepässe und Personalausweise, die im Frühjahr gebraucht werden, schnell auf ihre Gültigkeit zu überprüfen. „Im Januar werden wir die Daten unserer Einwohnermeldeämter zusammenführen. Dafür muss unser Computersystem umgestellt werden“, sagt Arno Fasen, Beauftragter in der Funktion des Bürgermeisters der Oberen Kyll.

Es sei leider nicht zu vermeiden, die Einwohnermeldeämter von Freitag, 18. Januar, bis Montag, 28. Januar, komplett zu schließen. Auch Ersatzausweise könnten in dieser Zeit nicht ausgestellt werden. „Wir haben dann leider keinen Zugriff auf unsere Daten. Ausnahmen können nicht gemacht werden“, sagt Fasen.

Auch in der Zeit nach den Weihnachtstagen sei eine Beantragung nicht immer möglich, und die Bearbeitung der entsprechenden Anträge könne eine längere Zeit beanspruchen. Fasen bittet Einwohner der VG Obere Kyll darum, ihre Personalausweise oder Reisepässe so früh wie möglich auf ihre Gültigkeit zu prüfen und wenn nötig schnell einen Ersatz zu beantragen.