1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Das Miteinander der Generationen kunstvoll gestalten

Das Miteinander der Generationen kunstvoll gestalten

Beim Malwettbewerb für Grundschüler aus Lützkampen waren die Kinder dazu aufgerufen, das Miteinander der Generationen künstlerisch zu gestalten. Zur Belohnung bekamen die jungen Kreativen kleine Sachpreise.

Lützkampen. "Jung und Alt: Gestalte, was uns verbindet" lautete das Motto des diesjährigen Malwettbewerbs der Raiffeisenbank mit der Grundschule St. Willibrord in Lützkampen. Seit über 20 Jahren beteiligen sich jeweils die Klassen eins bis vier an den Wettbewerben und begeistern die Jury mit ihren Arbeiten immer wieder sowohl inhaltlich wie auch künstlerisch. Timo Tautges von der Raiffeisenbank Westeifel überreichte den Gewinnern Sachpreise.
Beim Malwettbewerb haben jeweils drei Kinder aus jeder Klasse gewonnen. Ausgezeichnet wurden in der ersten Klasse: Mailin Barth (1. Platz), Tobias Ballmann (2. Platz) und Emelie Schier (3. Platz). In der zweiten Klasse überzeugten Fabienne Candels (1. Platz), Nele Leifgen (2. Platz) und Luca Ballmann (3. Platz). In Klasse drei haben gewonnen Natalie Nelles (1. Platz), Larissa Ballmann (2. Platz) und Sarah Becker (3. Platz). Bei den Viertklässlern schnitten Dominik Grzywacz (1. Platz), Mona Dingels (2. Platz) sowie Sophie Schilling (3. Platz) am besten ab. red