Das Wandern ist ...

SCHÖNECKEN. (red) Eine rund 20-köpfige Wandergruppe aus dem Städte-Dreieck Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg macht auf dem rund 600 Kilometer langen Weg von Thüringen nach Prüm Halt im Burgflecken.

Am Mittwoch, 12. Juli startet die Gruppe zur vorletzten Etappe in Gerolstein und wird zuerst auf der Burg in Schönecken eintreffen. Nach einer kurzen Führung wird sie den Burgstieg an der Kapelle vorbei hinuntergehen zum Parkplatz am "Alten Amt". Hier werden die Wanderer gegen 18 Uhr im Rahmen der "Schönecker Mittwochsbühne" zu den Klängen des Musikvereins offiziell empfangen. Am Donnerstag, 13. Juli, startet die Gruppe gegen 13.30 Uhr am "Alten Amt" zur letzten Etappe nach Prüm. Dort wird sie sie gegen 17 Uhr auf dem Prümer Sommer Platz empfangen. Der Erste Beigeordnete ruft die Einwohner Schöneckens dazu auf, sich am Empfang und vielleicht der Wanderung zur Burg zu beteiligen.

Mehr von Volksfreund