1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Dekanatsrat stellt sich neu auf

Dekanatsrat stellt sich neu auf

Das Dekanat St. Willibrord Westeifel hat in seinen fünf Pfarreiengemeinschaften neue Mitglieder für den Dekanatsrat gewählt. Die kirchliche Verwaltungseinheit Dekanat St. Willibrord Westeifel ist in die Pfarreiengemeinschaften Arzfeld, Bleialf, Neuerburg, Prüm und Schönecken-Waxweiler untergliedert.

Prüm/Neuerburg. Das Dekanat St. Willibrord Westeifel, untergliedert in fünf Pfarreiengemeinschaften, ist mit knapp 1000 Quadratkilometern das flächengrößte Dekanat im Bistum Trier. In seiner Namensgebung wird deutlich, dass nicht nur auf den geografischen Bezug geachtet wurde.
Der heilige Willibrord verbindet als Missionar die Altdekanate Waxweiler, Prüm und Neuerburg, aus denen das Dekanat St. Willibrord Westeifel im Jahr 2004 gebildet wurde. Der Dekanatsrat pflegt insbesondere den Austausch über die Arbeit in den Pfarreiengemeinschaften.
Flächengrößtes Bistumsdekanat


Zudem fördert er katholische Gruppierungen, stimmt im Dialog mit ihnen Maßnahmen auf Dekanatsebene ab, stärkt das Verantwortungsbewusstsein für Weltkirche und Ökumene und vertritt die Anliegen der Gläubigen in der Öffentlichkeit des Dekanates.
Zu Beginn der neuen Legislaturperiode hat sich das kirchliche Laiengremium im flächengrößten Bistumsdekanat nun für seine dritte Amtszeit (2012-2016) im Dechant-Faber-Haus in Waxweiler konstituiert und für die fünf Pfarreiengemeinschaften neue Mitglieder gewählt:
Arzfeld: Irmgard Drees und Monika Schweyen,
Bleialf
: Barbara Weiskopf und Jürgen Graf,
Neuerburg
: Helmut Meyer und Günter Ziwes,
Prüm
: Mechthild Ballmann und Hans Fomin,
Schönecken-Waxweiler: Raimund Stehmann und Michael Fischer,
Amtliche Mitglieder
: Stefan Trauten (Dechant), Hermann-Josef Norta (stellvertretender Dechant), Johannes Eiswirth (Dekanatsreferent), Berufene Mitglieder: Alma Hermes (Sprecherin der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland im Dekanat),
Vorstand:
Michael Fischer (Vorsitzender), Raimund Stehmann (stellvertretender Vorsitzender), Hans Fomin (Schriftführer), Mechthild Ballmann (Beisitzer), Dechant Stefan Trauten (Mitglied kraft Amtes); Hans Fomin (Dekanatsvertreter im Katholikenrat des Bistums). red