1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Dekanatssingen im Zeichen der Ökumene

Dekanatssingen im Zeichen der Ökumene

"Da pacem Domine" ist die Überschrift eines Chortreffens der Kirchenchöre des Dekanats St. Willibrord Westeifel am Samstag, 17. November, in Lünebach.

Unter Leitung von Dekanatskantor Manfred Kochems werden in der Kirche St. Gertrud ab 13.45 Uhr Werke für Chor, Blechbläser und Orgel von Leo Delibes (französischer Komponist) und Colin Mawby (englischer Komponist) einstudiert und erläutert. Dazwischen gibt es Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. In der Abendmesse um 19 Uhr werden die geprobten Stücke aufgeführt. An der Orgel spielt Walter Roth, die Bläser sind Mitglieder des Musikvereins Lünebach. Hauptzelebrant ist Dechant Stefan Trauten. Es ist eine Veranstaltung der ökumenischen Initiative zum Musikjahr der Lutherdekade beider Konfessionen, die vom Allgemeinen Cäcilienverband unterstützt wird. red