Den Weltgebetstag vorbereiten

Den Weltgebetstag vorbereiten

Zur Vorbereitung des Weltgebetstags für Bitburg, der am 3. März in der Kirche in Fließem stattfindet, laden Hedi Pelletier und Elisabeth Udelhoven für Donnerstag, 26. Januar, ins Pfarrheim St. Peter ein.

Motto des Weltgebetstags ist: Was ist denn fair?. Vorbereitet wurde er von Frauen von den Philippinen. Texte und Lieder werden am 3. März über den Globus zu mehr als 100 Ländern wandern, und die Kirchengemeinden werden sich mit dem Inselstaat in Südostasien beschäftigen. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen.
Bei den Gottesdienstfeiern zum Weltgebetstag sind Menschen über Konfessionsgrenzen und über Ländergrenzen hinweg miteinander in Verbindung. Mit der Kollekte werden Frauenprojekte auf der ganzen Welt gefördert. red
Anmeldung für den Vorbereitungstag am 26. Januar bei Elsabeth Udelhoven, Telefon 06561/4461.

Mehr von Volksfreund