Denkanstöße für die Schule der Zukunft

Denkanstöße für die Schule der Zukunft

Die zwölf Schüler der Berufsfachschule II Wirtschaft an der Theobald-Simon-Schule in Bitburg haben sich kritisch mit ihrem Schulalltag auseinandergesetzt. Gemeinsam entwickelten sie Ideen, wie Schule attraktiver sein könnte und damit auch ein gutes Lernklima entsteht.

Gemeinsam mit Markus Neubauer vom Medienzentrum des Eifelkreises Bitburg-Prüm schufen sie im Fach Religion eine Internetplattform. Auslöser des Projektes war das Gespräch über den Film "Mittlere Reife", der im vergangenen Jahr vom WDR ausgestrahlt wurde.
Damit alle Besucher wissen, mit wem sie es zu tun haben, stellen sie sich in ihrem Weblog selbst vor, präsentieren ihre Schulform, ihre beruflichen Perspektiven und Projekte, mit denen sie sich bereits beschäftigen, oder die gerade entstehen. Sie geben ihre Meinungen ab, entwickeln neue Ideen und stricken andere weiter. Kurze Interviews laden zum Mitdiskutieren ein, Infos und Recherchen sorgen für den Hintergrund.
Jede Woche wird die Klasse gemeinsam mit Religionslehrerin Gabriele Centurioni oder Klassenlehrer David Röder die Seite pflegen, Neues einfügen, Veraltetes rausnehmen. Und wenn alles gutläuft, dann kann diese Klasse mit einem Sack voller guter Ideen neue Denkanstöße im Blick auf die Weiterentwicklung der Schule geben. red
bf2wblog.wordpress.com