Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Strahlende Gesichter gab es beim 25. Bollendorfer Äpelfest, das von der Vereinsgemeinschaft Bollendorf ausgerichtet wurde. Das zweitägige Fest lockte viele Besucher in die Lindenstraße.

Höhepunkt war die Krönung der neuen Apfelkönigin. Maike I. stammt aus der Familie Dahmen. Vor 25 Jahren wurde ihre Mutter als erste Apfelkönigin gekrönt. Das Foto zeigt die Apfelkönigin mit dem Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Wolfgang Bürling (von links), Daniel Dahmen, Schirmherr Landrat Joachim Streit und Ortsbürgermeister Hermann Schmitz. (red)/Foto: Vereinsgemeinschaft