Der Maibaum an der Feuerwache

Der Maibaum an der Feuerwache

Wolsfeld. (red) Traditionell wird der Maibaum in Wolsfeld am 1. Mai vom Musikverein Wolsfeld und der Freiwilligen Feuerwehr Wolsfeld aufgestellt. Dazu treffen sich Musikverein und Freiwillige Feuerwehr am 1. Mai um 7 Uhr am Hubertusbrunnen.

Die Feuerwehr schlägt den Maibaum im Wolsfelder Gemeindewald, und anschließend wird der Maibaum im Festzug unter musikalischer Begleitung durch den Musikverein ins Dorf gebracht. Dabei wird an verschiedenen Stationen Rast gemacht, es werden Mailieder gespielt, und die Akteure können sich an den durch freundliche Mitbürger gereichten Speisen und Getränken stärken.Der Maibaum wird durch die Holsthumer Straße, Messenweg, Hubertusstraße, Europastraße und Holsthumer Straße (Ecke Kohl) zum neuen Aufstellplatz an der Feuerwache gebracht. Dort wird der Maibaum gegen 9.30 Uhr von der Feuerwehr aufgestellt. Der Musikverein spielt dazu ein Maiständchen. Anschließend treffen sich alle Aktiven zum wohlverdienten Frühstück. Zu dieser kleinen Maifeier sind alle Wolsfelder eingeladen.

Mehr von Volksfreund