Der Weg nach oben lohnt sich

Der Weg nach oben lohnt sich

Wandertipp in der Südeifel: Von den Felsen der Liboriuskapelle auf dem Ferschweiler Plateau hat man bei klarer Sicht einen wunderbaren Blick auf die Stadt Echternach.

Es ist ein atemberaubender Ausblick hinüber ins Nachbarland und immer wieder einen Ausflug wert: Von den Felsen der Liboriuskapelle auf dem Ferschweiler Plateau hat man bei klarer Sicht einen wunderbaren Blick auf die Stadt Echternach. Gegründet vom Heiligen Willibrord im Jahr 698 ist Echternach mit seiner Abtei und der Basilika die älteste Stadt Luxemburgs. Liborius, nach dem die Kapelle benannt ist war in der spätantike Bischof von Le Mans und wurde schon bald nach seinem Tod als Heiliger vereehrt.

Mehr von Volksfreund