Deutsch-belgische Feuerwehrfreundschaft

Deutsch-belgische Feuerwehrfreundschaft

Bickendorf. Seit 2003 pflegen die Feuerwehren aus Bickendorf und Leopoldsburg eine enge und intensive Freundschaft. Kürzlich besuchte eine Delegation der Bickendorfer Wehr die Brandweer der 15 000-Seelengemeinde in Belgien.

Dabei fand eine Einweisung in die neue moderne Rettungsleitstelle und in das digitale Funkwesen statt. Außerdem wurde gemeinsam eine praxisnahe Übung unter erschwerten Bedingungen mit Atemschutz organisiert. Mit dem hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Leopoldsburg, Erwin Van Pee, gab es zudem einen Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern der Bickendorfer Wehr und Ortsbürgermeister Arnold Berg. Im September ist nun ein Besuch der Brandweer Leopoldsburg bei der Bickendorfer Feuerwehr geplant. Für das Erinnerungsfoto diente die neue Drehleiter der belgischen Feuerwehr als Hintergrund. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund