1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Deutsche Postcode-Lotterie fördert DRK-Projekt „Ersthelfer vor Ort“

Rettungsdienste : Lotterie fördert Projekt „Ersthelfer vor Ort“ mit über 27 000 Euro

(red) Großzügige finanzielle Unterstützung erhalten die Ersthelfer-vor-Ort-Gruppen (First Responder) im Kreisverband Bitburg-Prüm des Deutschen Roten Kreuzes. Sie überbrücken die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Die Deutsche Postcode-Lotterie fördert das Projekt mit insgesamt 27 200 Euro. Davon wurden unter anderem eigens entwickelte Notfall­­rucksäcke für die Ersthelfer in den Gemeinden angeschafft. Zusammenstellung und Inhalt entwickelte die Firma Fleischhacker mit Verantwortlichen des DRK-Ortsvereins Speicher. Weitere Informationen zu den Ersthelfer-vor-Ort-Gruppen unter www.drk-bitburg-pruem.de und zur Aktion unter www.postcode-lotterie.de/projekte Foto: Deutsches Rotes Kreuz/Jonas Follmann