D_Ges3.VP_7.K_Freund2

So kurz mussten die Bitburger Fastnachts-Liebhaber im neuen Jahr selten auf ihre Kappensitzungen warten: Noch im Januar darf herzlich gelacht werden, wenn Martin Bermes als rasender Reporter in der Bütt steht oder Achim Kandels als ein Berliner in Bitburg oder Hans Weber als Rentner. Zum ersten Mal an der Narren-Kanzel: Zwei bekannte Bitburger Mädchen als "Constanze und Kunigunde".Von Knappen und Kappen

Die Namen der Damen deuten es an, dieses Jahr geht die Karnevalsreise ins höfische Mittelalter. Die Freunde der Bütt laden alle "Geekisch Beberiger Rittersleckt" recht herzlich ein, bei Witz, Humor, Bier, Schnaps und Wein, im Ritterkostüm mit ihnen fröhlich zu sein. Ins Ohr und aufs Auge gibt es bei den Sitzungen reichlich. Neben diversen Showtanzgruppen treten Kamedis und Harmonis als "Rittersleckt" auf die Bühne. Der Musikverein Bitburg tritt neben der Volksbank-Band "Erich & the funky money rollers" an. Und außer den "Hofnarren" unterhält der Garde- und Showtanz der Volkstanzgruppe Bitburg.