Gaybach Warum sich die ARD plötzlich für ein kleines Bächlein in der Südeifel interessiert

Körperich-Niedersgegen · Von vielen unbemerkt schlängelt sich der Gaybach durch die Südeifel. Jetzt wurde die ARD auf den Bach aufmerksam – und schickte prompt zwei Biologinnen hin.

#UnsereFlüsse der ARD am Gaybach in der Südeifel: Biologinnen entnehmen Proben
Link zur Paywall

Biologinnen für die ARD am Gaybach

13 Bilder
Foto: TV/Franziska Trampert

Bis zu den Knien steht Charlotte Frie im Gaybach. Ihr Gummistiefel-Hosenanzug schützt sie vor dem kalten Wasser. Das glücklicherweise klar ist. Kein Klopapier, keine braune Brühe. Da haben die Biologin und ihre Kollegin Lisa Wolany schon Schlimmeres gesehen. Fast am Ende ihrer großen Bäche-Tour sind sie in der Eifel gelandet – im kleinen Körperich-Niedersgegen (Verbandsgemeinde Südeifel).