Die Bagger kehren zurück

Die Winterpause ist vorbei: Nach dem schneebedingten Baustopp werden die Arbeiten an der Bundesstraße 410 zwischen Daleiden und Dasburg Ende der Woche wieder aufgenommen, Autofahrer müssen sich auf eine Umleitung einrichten.

Daleiden/Dasburg. Nach dem Schnee kommen die Bagger zurück: Am Donnerstag, 21. März, sollen die Arbeiten an der Bundesstraße 410 zwischen Dasburg und Daleiden wieder aufgenommen werden. Insgesamt investiert der Bund 3,6 Millionen Euro in den Ausbau des rund 3,6 Kilometer langen Abschnitts. Dafür wird die Bundesstraße seit Juni 2011 saniert und auf eine durchgehende Breite von 6,20 Metern gebracht. Rund 2000 Fahrzeuge passieren die Strecke täglich. Diese müssen nun wieder auf eine Umleitung (siehe Grafik) ausweichen, denn die Straße muss laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein für die Arbeiten komplett gesperrt werden. Ende Mai sollen die Arbeiten an diesem Abschnitt abgeschlossen sein.
Doch damit ist das Projekt nicht fertig: Denn noch immer stehen zwei Bauabschnitte aus. Zum einen der Teil zwischen den Einmündungen nach Prei scheid und Dahnen sowie der letzte Abschnitt von der Einmündung nach Dahnen weiter bis zum Ortseingang von Dasburg. Später soll die Ortsdurchfahrt im Burg ort erneuert werden. Das aktuelle Projekt ist aber nicht das einzige, das der LBM in diesem Jahr im Nordkreis angeht. Vor allem die Bundesstraße 410 wird weiter ausgebaut. So soll die Fahrbahndecke zwischen Pronsfeld und Lünebach auf zwei Kilometern Länge erneuert werden. Vorgesehene Kosten: 550 000 Euro. Auch die Büdesheimer Ortsumgehung - ebenfalls die B 410 - soll auf etwa 2,5 Kilometern Länge für 700 000 Euro eine neue Decke erhalten. Für 650 000 Euro wird zwischen Daleiden und Irrhausen ebenfalls die Fahrbahndecke auf 2,2 Kilometern erneuert.
Weitere Ausbauten geplant


Auch die Ortsdurchfahrt in Brandscheid (Landesstraße 12) wird erneuert. Die vorgesehenen Ausgaben liegen bei 1,2 Millionen Euro. Der bereits laufende Ausbau der Ortsdurchfahrt in Hallschlag (1,3 Millionen Euro) wird fortgesetzt und soll in diesem Jahr abgeschlossen sein. Außerdem vorgesehen: die neue Ortsdurchfahrt (L 23) in Neuendorf, die für etwa 1,2 Millionen Euro ausgebaut wird.Extra

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein treibt seit Jahren den Ausbau der Bundesstraße 410 von Prüm in Richtung luxemburgischer Grenze voran. In den vergangenen Jahren wurde unter anderem die Ortsdurchfahrt in Lichtenborn ausgebaut. Nach dem aktuellen Projekt zwischen Dasburg und Daleiden stehen noch die Ortsdurchfahrten in Dasburg und Irrhausen auf dem Programm des Landesbetriebs Mobilität. ch