Die Feuerwehr gewinnt

Zu seinem 40-jährigen Bestehen hat der Tischtennisclub (TTC) Rommersheim ein Spiel- und Sportfest ausgerichtet. Trotz des wechselhaften Wetters drängten sich die Besucher an den Spielfeldrändern auf dem Sportgelände an der Nims.

Rommersheim. (me) Beim Spielfest traten Mannschaften der örtlichen Vereine in Jux- und Geschicklichkeitsspielen wie Skilauf, Sackhüpfen, Tauziehen oder Schubkarrenrennen gegeneinander an. Viele ehemalige Spieler des TTC, eine Mannschaft des Musikvereins Rommersheim, die Feuerwehr Giesdorf, der Kirchenchor, die Frauengemeinschaft und der 1. FC Rommersheim beteiligten sich an den Wettkämpfen. Die Feuerwehr Rommersheim entschied das Turnier schließlich für sich. Auch den Kindern wurde einiges geboten. Die Vorstandsmitglieder Lutz Brauneck und Helmut Nober zogen ein positives Fazit.