Kommentar : Die Mehrheit entscheidet

Es heißt ja immer, dass sich über Geschmack nicht streiten lässt. Das stimmt aber definitiv nicht. Denn es lässt sich zum Beispiel trefflich streiten darüber, ob der Bodenbelag, der am Petersplatz verwendet wurde, auch bei der Liebfrauenkirche verwendet werden soll, damit es ein einheitliches Bild ergibt.

Oder ob ein helleres Pflaster hübscher ist. Die richtige Lösung gibt es nicht, die einen sagen so, die anderen so. Deshalb wird es auch in diesem Stadtbereich wieder viel Kritik geben. Doch das ist Demokratie. Die Mehrheit entscheidet. Meine Meinung als Nicht-Bitburgerin? Das hellere Pflaster ist schöner.