Die Schönheit des Hohen Venns entdecken

Die Schönheit des Hohen Venns entdecken

BOTRANGE/OSTBELGIEN. (utz) Seit vielen Jahren bringt das Naturparkzentum Botrange den Besuchern die Reichtümer des Venns nahe. So werden unter anderem zahlreiche Wanderungen organisiert, deren Ausgangspunkt der höchste Punkt Belgiens ist.

Die Hochebene des Hohen Venns ist für Naturfreunde ein Paradies. Diejenigen, die dieses lebende Naturmuseum noch besser kennen lernen möchten, können sich das Venn von Wanderführern des Naturparkzentrums zeigen lassen. Das Wander-Programm im Mai: Narzissenwanderung: Samstag, 7. Mai, 10.30 bis 16 Uhr, Familienwanderung (12 km), ab Naturparkzentrum Botrange. Wetterfeste Kleidung und Essen für Picknick mitbringen. Nur auf Anmeldung. Das Erwachen der Natur: Sonntag, 15. Mai, 14 bis 17 Uhr. Familienwanderung (7 km), ab Naturparkzentrum Botrange. Zeugen der Vergangenheit: Sonntag, 21. Mai, 14 bis 17 Uhr, Familienwanderung (5 km), ab Naturparkzentrum Botrange. Historische und botanische Führung zu wichtigen Spuren der Vergangenheit. Naturapotheke: Sonntag, 22. Mai, 14 bis 17 Uhr; Sonntag, 29. Mai, 14 Uhr bis 17 Uhr, Familienwanderung (5 km), ab Naturparkzentrum Botrange. Einführung im Heilkräutergarten des Naturparkzentrums Botrange, anschließend Exkursion zu Heilpflanzen des Hohen Venns in der Natur. Anmeldung und Info: Telefon 080/440300; Internetadresse: www. centrenaturebotrange.be

Mehr von Volksfreund