1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Die Sternsinger kommen  – mit Segen und Maske

Aktion : Die Sternsinger kommen – mit Segen und Maske

(red) Die Sternsinger sind am 9. und 10. Januar 2021 in der Pfarreiengemeinschaft Bitburg unterwegs – diesmal mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnungen.

 Das Vorbereitungsteam der Gemeinde hat ein Hygienekonzept  erstellt, die Abläufe sind an die geltenden Corona-Regeln angepasst. So werden die Sternsinger keine Privaträume betreten.

Auch beim Anschreiben des Segens beachten sie den Mindestabstand. Die Spendenübergabe erfolgt ebenfalls kontaktlos. Wer den Sternsingern Süßigkeiten als Dankeschön geben will, sollte diese vorher verpacken.

Wenn die Sternsingergruppen zuhause niemanden   antreffen, legen sie am Schriftenstand in allen Kirchen – auch in den Filialgemeinden in unserer Pfarreiengemeinschaft – die Segensaufkleber ab.

 „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit.

Wer das Projekt unterstützen möchten, kann seine  Spende auch im Briefumschlag im Pfarrbüro abgeben. Wer  gerne als Sternsinger oder als Begleiter mitgehen möchte, kann sich im Pfarrbüro (Telefon 06561 /5018) melden.