Die Tour kommt!

BITBURG. (red) Der Direktor der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt, Jörg Billmeier, stellte kürzlich den Etappenplan 2006 für das Radsport-Großereignis vor. Nach zwei Jahren Pause wird Bitburg wieder Schauplatz eines Etappenstarts sein.

Als weiteren sportlichen Höhepunkt im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft startet die Rheinland-Pfalz-Radrundfahrt in diesem Jahr am 26. April im WM-Standort Kaiserslautern. Die erste Etappe führt über 157 Kilometer nach Worms, am zweiten Tag sind von dort 187 Kilometer bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler zu bewältigen. Für den dritten Tagesabschnitt müssen die Radsportprofis 142 Kilometer nach Bad Marienberg zurücklegen. Vom Westerwald geht es dann per Autokonvoi in die Eifel nach Bitburg, wo am nächsten Morgen, Samstag, 29. April, der Startschuss für die vierte Etappe fällt. In der Ottostraße, am Autohaus Tix, wird sich das Teilnehmerfeld in Bewegung setzen und nach einem Rundkurs durch die Innenstadt die mit 193 Kilometern längste Tagesstrecke nach Koblenz in Angriff nehmen. Dort startet die Rundfahrt am folgenden Tag zu ihrer Schlussetappe über 138 Kilometer zurück nach Kaiserslautern. Schon jetzt können sich die Radsportfans in Bitburg und Umgebung auf dieses sportliche Ereignis in unserer Region freuen. Wo und wann das Feld in der Eifel unterwegs sein wird, wird zu gegebener Zeit mitgeteilt. Nach derzeitigem Stand werden die Top-Teams Gerolsteiner und T-Mobile starten.

Mehr von Volksfreund