Die Welt als Bühne: Fotokunst im Haus Beda

Die Welt als Bühne: Fotokunst im Haus Beda

In der ersten Jahresausstellung 2016 werden in der Neuen Galerie im Haus Beda Serien der Foto-Künstlerin Gudrun Kemsa gezeigt. Vom 17. April bis 11. Juli sind ihre Werke dort zu bewundern.

Zu den ausgestellten Serien gehören erleuchtete Nachtaufnahmen von Hotelpools und zufällig abgelichtete Passanten vor Glas- und Betonfassaden.
Seit Herbst 2009 finden in den renovierten Räumen der Neuen Galerie im Haus Beda jedes Jahr Ausstellungen mit moderner und zeitgenössischer Kunst statt. red
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags, sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr.

Mehr von Volksfreund