"Dieb von Bagdad" im Haus der Jugend

"Dieb von Bagdad" im Haus der Jugend

Das Märchen "Der Dieb von Bagdad" wird am Dienstag, 27. November, ab 14.30 Uhr im Bitburger Haus der Jugend aufgeführt. Das Stück für kleine und große Zuschauer hat folgende Handlung: Ahmad, der König von Bagdad, würde sein Volk so gerne glücklich wissen.

Sein bösartiger Wesir Dschafar rät dem Monarchen, sich als Bettler verkleidet auf dem Basar unter das Volk zu mischen, um so herauszufinden, was die Menschen von ihrem König halten. Nichtsahnend nimmt Ahmad diesen Rat an. Das ist eine willkommene Gelegenheit für den durchtriebenen Dschafar, selber den Thron zu besteigen, indem er den Bettler, der behauptet, König zu sein, kurzerhand ins Gefängnis werfen lässt. red
Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter
www.volksfreund.de/tickets