Doppelter Spaß

SCHÜLLER. (fpl) Traditionsgemäß stehen sie wieder auf der Bühne im Dorfgemeinschaftshaus: Die Akteure der Laienspielschar Schüller spielen an den beiden ersten Advents-Samstagen je zwei Komödien.

Vom Stress um den Weihnachtskarpfen zur Aufregung um das "Heiratsinstitut der Extraklasse": Gleich zwei Aufführungen sind jeweils an den beiden ersten Adventssamstagen in Schüller zu sehen. Die Vorstellungen am 2. und 9. Dezember beginnen um 19.30 Uhr, der Einlass startet ab 18.30 Uhr. Auf dem Programm stehen die Komödien "Der Weihnachtskarpfen" (Kindertheater von Lothar Krauth) und "Ganz in Weiß - Das Heiratsinstitut der Extraklasse", ein Dreiakter von Toni Feller. Die Laienspielschar bittet alle mit dem Auto kommenden Besucher, aufgrund der Baustelle vor dem Dorfgemeinschaftshaus und der Sperrung der Stadtkyller Straße einen Parkplatz am Ortseingang zu suchen.

Mehr von Volksfreund