Kommunen : Der neue Spielplatz wird gefeiert

Eltern-Initiative und Verein „Lebendiges Wallersheim“ rufen zur Einweihung mit Dorffest am Sonntag.

(red/fpl) Mehr bürgerliches Engagement als in Wallersheim geht kaum: Vor einigen Jahren bereits gründete man dort den Verein „Lebendiges Wallersheim“, der seitdem ein großes Angebot in Sachen gegenseitiger Hilfe und gemeinsamer Aktionen auf die Beine gestellt hat (der TV berichtete).

Ebenfalls sehr aktiv ist die Elterninitiative „Jetzt wird’s bunt“, die im Mai damit begann, das Spielplatzangebot auf dem Dorfplatz auszubauen. Diese Arbeit ist inzwischen im ersten Abschnitt abgeschlossen. Viele Eltern und Unternehmen aus dem Ort halfen mit und stellten Arbeitskraft und Geräte zur Verfügung. Und es geht weiter: Die Eltern stecken bereits in den Vorbereitungen für den Aufbau des Spielgeräts für die größeren Kinder (fünf bis zwölf Jahre).

Zuerst aber wird gefeiert: Am Sonntag, 22. Juli, sind alle Bürger von 11.30 Uhr an zur Einweihung des Spielplatzes und zum anschließenden Dorffest am Gemeindehaus in der Schulstraße eingeladen. Das Fest richten der Verein „Lebendiges Wallersheim“ und die Elterninitiative „Jetzt wird‘s bunt“ gemeinsam aus.

Es beginnt mit der Einweihung und dem anschließenden Auftritt der Büdesheimer Alphornbläser. Von 12 Uhr an bis 17 Uhr wird gegrillt, um 14 Uhr die Spielstraße eröffnet. Außerdem Kinderschminken, beides von der Elterninitiative ausgerichtet.

Von 14.30 Uhr an gibt‘s Kaffee und Kuchen. Die Initiatoren freuen sich über Kuchen- und Salatspenden sowie über helfende Hände. Wer mitmachen oder spenden will, kann sich bei Maria Michels melden unter Telefon 06558/900348.

Sehr ansehnlich: der neue Spielplatz in Wallersheim. Foto: privat

Der Erlös aus dem Festtag, teilt Ortsbürgermeister Josef Hoffmann mit, ist für den zweiten Bauabschnitt des Spielplatzangebots vorgesehen.

Mehr von Volksfreund