1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Dorfvarieté macht Säle unsicher

Dorfvarieté macht Säle unsicher

"Saalü!", das Heimatvarieté, tourt wieder über die Dörfer und macht, so die Ankündigung, "Geschichte mit Geschichten". Die beiden nächsten Termine: Montag, 3. Oktober, 14 Uhr, in Lützkampen, und Samstag, 8. Oktober, in Dasburg.

Lützkampen/Dasburg. Das Heimatvarieté in alten Dorfsälen läuft bereits im 19. Jahr: Seit 1994 ist "Saalü!" mit Unterstützung des Gemeinde- und Städtebunds Rheinland-Pfalz sowie des Bildungsministeriums in fast 300 Dörfern zu erleben gewesen.
Das Spektakel gastiert nun mit neuen Geschichten am Montag, 3. Oktober, um 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Lützkampen und am Samstag, 8. Oktober, im Dasburger Hotel Daytona.
Geschichten aus Gemeinden


"Saalü!" ist ein bunter Abend zwischen Kabarett, Kleinkunst und "dem kleinen Familienzirkus vergangener Zeiten". Dabei beziehen die Akteure Beiträge aus den Dörfern ein und inszenieren die Geschichte der Gemeinden. Dafür haben sich dieses Jahr fünf Künstler zusammengetan: Charles und Erika, "die swingenden Tischbomben und Großikonen des Glitter und Glamours", tatkräftig unterstützt vom "Drei-Watt-Orchester" mit den Musikern Rolf, Ralf und Rolf-Ralf.
Zusammen fühlen sie dem Dorf, dem Saal und den Bewohnern mit allen Tricks und Raffinessen des Showgeschäfts auf den Zahn: Wer lebt hier, was ist das Besondere an diesem Ort, was zeichnet die Bewohner aus?
Höhepunkt des Abends ist der Kampf der Giganten, in dem der Ort im Wettkampf gegen ein Herausfordererdorf seine Schlagkraft und Gewitztheit unter Beweis stellt.red
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 9 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Informationen bei Martina Helffenstein unter Telefon 02672/912285. Internet: www.saalü;.de