Dosen-Alarm

KRUCHTEN. (red) Ein buntes Programm erfreute und unterhielt die Möhnen der Region im voll besetzten DGH in Kruchten bei der zweiten Damensitzung der "Kruschta Hunekäp".

Eröffnet wurde die Sitzung von Moderator und Erstem Vorsitzenden Erich Riewer und mit einem Gardetanz der Tanzgarde der Kruschta Hunekäp an Weiberdonnerstag pünktlich um 18.11 Uhr. Niki Uerlichs berichtete ganz frei Schnauze vom Dosen-Alarm - nicht nur auf Tupperpartys. Danach beglückte Mr. Hart, Künstler des Jahres 2004, die Damen in einer gelungenen Bauchrednershow mit seiner Mr.-Hart-Gang: seinem Hasen Cäsar, dem immer schlecht gelaunten zynischen alten Mann Walter und einer Einlage mit einer Dame aus dem Publikum. Anschließend führte die Kruchtener Tanzgarde ihren Showtanz "Pirates" auf und wurde mit viel Applaus belohnt. Es tanzten mit: Tamara Back, Linda Gilbert, Lorraine Lutgen, Elisabeth Reles, Lisa Schmalen. Als "Bäbchen von Prüm" mit ihren Erzählungen von Heini und dem Bestattungsinstitut Sensemann brachte Marita Laures das närrische Volk zum Lachen. Mit ihren abwechslungsreichen Gesängen von Rock'n'Roll bis Hip-Hop begeisterten "Kamedi und Harmonies" (Charly Thommes, Hans Binsfeld, Karli Bosse). "Tussnellchen sein Mann": Dietmar Kruppert. Die Tanzgruppe Towandas aus Körperich führte ihren Abba-Mania-Tanz auf. Anschließend schwang Franz Wanninger eine Lobrede über die Männer und musste die Buhrufe der Damen über sich ergehen lassen. Auch fürs Auge wurde etwas geboten: Jason mit seiner Feuer- und Stripshow brachte die Damen zum Kreischen. Das Programm endete mit einem Gardetanz der Kruchtener Garde. Doch damit war der Abend noch nicht beendet. Es wurde noch ausgelassen gefeiert, gesungen, getanzt und gelacht.