1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drachen-Schatzsuche und Förster-Ausflug

Drachen-Schatzsuche und Förster-Ausflug

Allen Grund zum Feiern hatten die Kindertagesstätte Spatzennest und die Grundschule in Pronsfeld. Sowohl Schulgebäude als auch Kindergarten gibt es seit 50 Jahren. Zum Tag der offenen Tür kamen viele Eltern und Kinder.

Pronsfeld. Ein halbes Jahrhundert bestehen in Pronsfeld Kindergarten und Grundschule. Mit einem Tag der offenen Tür wurde das am Wochenende gefeiert. Vorausgegangen war eine Projektwoche zum Thema "Tiere". In sechs verschiedenen Gruppen wurden verschiedene Themen angeboten. Ob "Fabeltiere und Drachen", "Heimische Waldtiere", "Schafe" oder "Frösche", Kindergartenkinder und Grundschulkinder durften sich selbst einteilen und erarbeiteten gemeinsam ihr Thema. Drachenblut und Fliegenpilze

Fünf Lehrer, sieben Erzieherinnen und 131 Kinder verbrachten so eine aufregende Woche. "Kinder von zwei bis zehn Jahren in einem gemeinsamen Projekt - das ist einmalig in unserer Region", ist sich Rektor Thomas Schuster sicher. "Die Kleinen zusammen mit den Großen in einer Gruppe - das war überhaupt kein Problem", sagen Grundschullehrerin Sabine Hansen und Erzieherin Margit Kreins, die zusammen die Schaf-Gruppe betreuten. Eine Power-Point-Präsentation zeigte, was die Gruppe die Woche über erlebt hatte. Christoph Sepp (8 Jahre alt) war in der Drachen-Gruppe. "Wir haben Drachenblut getrunken und Fliegenpilze gegessen. Am besten fand ich die Drachen-Schatzsuche", erzählt er. Florian Zwicker (6 Jahre) hat es besonders gut in der Gruppe "Heimische Waldtiere" gefallen. Ganz besonders der Ausflug mit dem Förster. Höhepunkt der Feier war das Mini-Rockmusical "Alle Mäuse lernen lesen", das eine Gruppe in der Turnhalle aufführte. 37 Mäuse sangen und spielten unter Leitung von Lehrerin Christa Philipps und Kindergärtnerin Birgit Bormann.