1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drei Menschen bei Hausbrand verletzt

Drei Menschen bei Hausbrand verletzt

Eine Mutter und ihre sechs und zwei Jahre alten Kinder sind bei einem Brand in ihrer Wohnung in Ließem verletzt worden. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war am späten Montagabend an der Dunstabzugshaube in der Küche ausgebrochen.

(siko/red) Ursache war laut Polizei vermutlich eine Entzündung der Dunstabzugshaube. Der Schaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Als die Mutter das Feuer bemerkte, brachte sie gemeinsam mit einem Nachbarn ihre beiden Kinder aus dem verqualmten Haus in Sicherheit.
Der Brand wurde durch die Feuerwehren aus Ließem, Biersdorf, Bickendorf und Ehlenz gelöscht.