1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drei Menschen bei Unfällen im Eifelkreis verletzt

Drei Menschen bei Unfällen im Eifelkreis verletzt

Bei zwei Unfällen im Eifelkreis Bitburg-Prüm sind am Sonntag drei Menschen leicht verletzt worden. In beiden Fällen geht die Polizei von nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn aus.

Gegen 13.20 Uhr war eine 32-jährige Frau im Abfahrtsbereich der B51, Abfahrt Bitburg-Saarstraße, auf der nassen Fahrbahn mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen kam auf der Fahrerseite liegend im Graben zum Stehen, die Fahrerin wurde vorsorglich durch das Deutsche Rote Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Ausfahrt musste kurzeitig für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Wenig später, gegen 14.56 Uhr, verlor ein 25-jähriger Autofahrer auf der B257 in einer Kurve zwischen Bitburg-Erdorf und Badem die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und in einer Wiese zum Stillstand kam. Der Fahrer und die Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und ebenfalls vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.