Drei neue Haltepunkte auf dem Pilgerweg der Frauen

Drei neue Haltepunkte auf dem Pilgerweg der Frauen

Frauen im Dekanat St. Willibrord Westeifel starten am Dienstag, 10. Mai, um 15 Uhr ihren Pilgerweg in der Kirche Sinspelt.

Auf Initiative der katholischen Frauenverbände und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands treffen sie sich im Zeichen des diesjährigen Leitgedankens "Erbarmen erfahren - Erbarmen üben".
Nach einem kurzen spirituellen Startimpuls geht es in Fahrgemeinschaften bis zum Jagdhaus Mettendorf. Von dort aus wird der Pilgerweg als Fußweg bis zur Maria-Hilf-Kapelle gestaltet. Im Anschluss laden die Frauen ins Dorfgemeinschaftshaus Sinspelt ein. Wer eine Fahrgelegenheit suche oder biete, betont Pastoralreferentin Petra Schweisthal, könne sich melden. redTelefon 06556/693 oder per
E-Mail: pschweisthal@gmx.de

Mehr von Volksfreund