Drei Opfer bei Unfall

Neuerburg. (red) Bei einem Unfall am Sonntagmorgen sind in Neuerburg ein Mensch schwer und zwei Menschen leicht verletzt worden. Gegen 5.50 Uhr war eine 26-jährige Autofahrerin mit ihrem Auto auf der Landesstraße 4 aus Sinspelt kommend nach Neuerburg unterwegs, als sie kurz vor dem Orteingang Neuerburg in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Wagen ins Schleudern geriet.

Das Auto drehte sich und stieß mit der Beifahrerseite gegen einen entgegenkommenden Wagen. Der Beifahrer der Autofahrerin wurde schwer, die beiden Insassen des entgegenkommenden Autos wurden leicht verletzt.

Ursache des Unfalls waren laut Polizei Bitburg die nasse Fahrbahn und zu hohe Geschwindigkeit. Zudem hatte die Fahrerin Alkohol getrunken: Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.