1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drei Sterne für den Bitburger Hof

Drei Sterne für den Bitburger Hof

Viel Kraft und Herzblut haben die rund 40 Mitarbeiter um ihren neuen Hoteldirektor Mike Neuwinger in den vergangenen Monaten investiert, um das Hotel und Restaurant Bitburger Hof in der Trierer Straße in Bitburg fit für die Zukunft zu machen.

Bitburg. (red) Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Mike Neuwinger und sein Team haben vor wenigen Tagen den Lohn der Mühe in Empfang nehmen können. Frank Schaal und Thomas Herrig überreichten dem Bitburger Hof eine Urkunde und eine Plakette des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) über drei Sterne. Mike Neuwinger freute sich besonders darüber, diese Bewertung praktisch aus dem Stand erreicht zu haben.

Laut Schaal trägt die Auszeichnung zu einer deutlichen Aufwertung der Eifel bei. Insgesamt gibt es derzeit in der Region nur fünf vergleichbare Betriebe, die drei Sterne oder mehr aufweisen können. Doch Ausruhen wird sich der Hotelier nicht auf der Auszeichnung: In zwei Jahren prüft die Kommission des Hotel- und Gaststättenverbandes, ob der Bitburger Hof den Anforderungen an das Bewertungsschema noch gerecht wird.

Mike Neuwinger schmiedet bereits Pläne, um Hotel und Restaurant bis dahin in die nächst höhere Kategorie zu bringen.