1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drei Tage im Zeichen der Blasmusik

Drei Tage im Zeichen der Blasmusik

Großes Musikfest in Sellerich: Die Schnee-Eifel-Musikanten feiern am Wochenende Geburtstag und haben dazu jede Menge Musikvereine eingeladen. Außerdem im Programm: eine belgische Stimmungsband und eine Disco.

Sellerich. (red) Drei Tage wollen die Schnee-Eifel-Musikanten feiern. Los geht's am Freitag, 28. September. Musikvereine aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm spielen zum Konzert auf. Mit von der Partie sind die Musikvereine aus Irrel, Prüm, Wissmannsdorf und Wallendorf. Anschließend legt das DJ-Team "La colita" auf. Der Eintritt ist frei. Der nächste Höhepunkt ist für den Festsamstag, 29. September, vorgesehen. Den Auftakt gestalten ab 20 Uhr die befreundeten Musikanten aus Rommersheim, ehe ab 21 Uhr die beliebte und für beste Stimmung bekannte Band "Original Froschtaler Musikantenexpress" aus Schönberg/Belgien das Gemeindehaus im Herzen von Sellerich erbeben lassen wird. Mit ihrer Art sorgen die zehn Musiker dafür, dass keiner der Gäste ruhig sitzen bleiben kann. Weitere Infos zur Band gibt's im Internet unter www.froschtaler.be. Am Sonntag unterhalten ab 11.30 Uhr viele befreundete Musikvereine mit Blasmusik. Der Eintritt dazu ist frei. Alle Veranstaltungen finden im Gemeindehaus Sellerich statt.Karten für die Veranstaltung der belgischen Musiker kosten acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind im Gasthaus "Zur Schneifel", Gondenbrett, Telefon 06551/3320; Gasthaus "Bollermann", Sellerich, Telefon 06551/4056; "Altes Backhaus", Bleialf, Telefon 06551/8699; Musikhaus "Dreiländereck", Prüm, Telefon 06551/3846. Infos zur Veranstaltung unter www.schneeeifelmusikanten.de.