1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drogenplantage und Drogenhandel: Wohnungsdurchsuchung in Biersdorf

Kriminalität : Indoorplantage - Drogenfunde in drei Wohnungen in Biersdorf in der Eifel

Nach Hinweisen auf unerlaubten Drogenbesitz hat die Polizei drei Wohnungen in einem Gebäude in Biersdorf am See durchsucht. Was sie dort gefunden haben:

(red) Das Amtsgericht Trier hatte dazu auf Antrag der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse erlassen. Vor Ort wurden die Ermittler fündig: In der Wohnung eines 54-jährigen Tatverdächtigen entdeckten sie eine Indoorplantage kleineren Umfangs, Cannabissamen und Cannabisöl sowie eine geringe Menge an Marihuana und Amphetamin. Auch in der Wohnung eines 26-jährigen Tatverdächtigen stellten die Beamten geringe Mengen an Betäubungsmittel sicher.

Deutlich größer dann der Fund in der dritten Wohnung, in der ein 40-jähriger Mann lebt. Der bewahrte dort rund 350 Gramm verkaufsfertig abgepacktes Marihuana auf. Zudem fiel den Polizisten ein größerer Bargeldbetrag sowie zwei Schusswaffen auf.

Der 40-Jährige wurde nach der Durchsuchung seiner Wohnung an seiner Arbeitsstelle auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Trier festgenommen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft und muss sich vor Gericht verantworten.