Eduard Rodens rückt nach

NEUERBURG. (cus) Für den aus persönlichen Gründen ausgeschiedenen Hubert Heck (der TV berichtete) rückt Eduard Rodens als Vertreter der Liste Hosdorf in den Neuerburger Stadtrat nach. Das Gremium hatte Rodens nach der Kommunalwahl 2004 bereits zum Zweiten Beigeordneten gewählt.

Nunmehr verfügt Rodens auch über Stimmrecht. Neben seiner Verpflichtung per Handschlag durch Stadtbürgermeister Willi Hermes ging es bei der Ratssitzung am Donnerstagabend um einige Formalien und Mitteilungen der Verwaltung. Für Sonntag, 11. Juni, ab 14 Uhr lädt die Kindertagesstätte Neuerburg zum Sommerfest ein. Dabei wird der im vergangenen Jahr mit vielen ehrenamtlichen Helfern umgestaltete Spielplatz vorgestellt. Für die beschlossenen Brandschutzmaßnahmen im Stadthaus laufen die Ausschreibungen. Die Baufirma Weiland hat angekündigt, den Ausbau der Kreuzbergstraße noch vor den Sommerferien in Angriff zu nehmen. Fortgeschritten ist bereits die Überarbeitung der Mariensäule auf dem Marktplatz. Mitglieder der Frauengemeinschaft kümmerten sich um die Bepflanzung des Denkmals. Die Beschriftung der Säule wird noch erneuert. Sanierungsbedürftig ist auch das Pflaster auf dem historischen Marktplatz. In der nächsten Woche wird festgelegt, welche Stellen ausgebessert werden.

Mehr von Volksfreund