1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ehemalige Gaststätte in Flammen - Bewohner retten sich unverletzt

Ehemalige Gaststätte in Flammen - Bewohner retten sich unverletzt

Zu einem Wohnhausbrand musste am frühen Morgen die Feuerwehr nach Oberweis (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ausrücken. Dort stand eine ehemalige Gaststätte in Flammen. Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, retteten sich unverletzt, nachdem die Rauchmelder sie alarmiert hatten

Das Feuer war gegen 4.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache im Tanzsaal der ehemaligen Gaststätte ausgebrochen, zu der früher auch eine Tankstelle gehörte. Als Polizei und Feuerwehr am Einsatzort eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl. Den etwa 40 Feuerwehrleuten der Feuerwehren Oberweis, Bettingen und Biersdorf unter Führung des Wehrleiters der VG Bitburg-Land gelang es im Laufe des Morgens, den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.
Laut Polizei konnten die Helfer ein Übergreifen auf andere Räume verhindern. Die Theke des Tanzraums und eine Empore seien jedoch zum Raub der Flammen geworden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und einen Gutachter beauftragt. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizeiinspektion Bitburg schwer zu beziffern, da an dem Haus derzeit ohnehin umfangreiche Renovierungsarbeiten laufen.