1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Ehrung für die Volksbank Bitburg

Ehrung für die Volksbank Bitburg

Die Volksbank Bitburg ist von der Industrie- und Handelskammer Trier (IHK) als "ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" geehrt worden. IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel hat in einer Feierstunde das erfolgreiche Personalmanagement der Bank gewürdigt.

Bitburg. Der Grund, warum die Volksbank (Voba) Bitburg von der Industrie- und Handelskammer Trier (IHK) als "ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb geehrt wurde, erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel: "Die 1999 gegründete Jugendbank Freeway, über die die Volksbank Jugendliche bereits bei der Berufsorientierung unterstützt und zudem Bewerbertrainings und eine Lehrstellenbörse anbietet, ist eine Erfolgsgeschichte."
Gewürdigt wird auch der Einsatz der Voba mit ihrem Projekt Exzellenzkurs, das Schüler mit Betriebsbesuchen sowie Kursen zu Themen wie Rhetorik für das Berufsleben qualifiziert. Zudem, so Rössel, profiliere sich die Voba durch ein "sehr professionelles Bewerberauswahlverfahren" und ein Ausbildungskonzept, das jungen Leuten Fortbildungsmöglichkeiten bis hin zum dualen Studium ermögliche.
Die Voba wurde bereits drei Mal beim bundesweiten Firmenranking "Top-Job" der Universität St. Gallen unter die 75 besten Arbeitgeber des Mittelstands nominiert. red