1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Eifel Teens: Eine Tradition, die verloren geht

Eifel Teens : Eine Tradition, die verloren geht

In jedem Eifeldorf spricht man einen anderen Dialekt. Weil es jede Menge kleine Orte gibt, gibt es so auch jede Menge Dialekte. So gibt es zum Beispiel Kinderbeuerner Platt, Hontheimer Platt oder Oberscheidweilerer Platt. Leider geht diese Tradition immer mehr verloren. Wir jüngeren Leute verstehen die Älteren zwar noch. Sprechen können wir den Dialekt aber nicht mehr.

Eine Freundin von mir hat früher zum Beispiel nur Platt gesprochen. Doch im Kindergarten haben sie ihr das abgewöhnt und Hochdeutsch beigebracht. Für die Schule sei das besser, hieß es. Wir versuchen aber manchmal noch untereinander Platt „zu schwätzen“. Wenn meine Oma zu Besuch ist, spricht auch mein Vater im Dialekt. Es macht Spaß, dabei zuzuhören.

Und weil es Spaß macht, sollte man diesen Brauch auch nicht vernachlässigen.

Plankenhorn.fam@t-online.de