Eifelbaroque und Sakrales

NEUERBURG. (red) Das Ensemble "Eifelbaroque" gastiert am Sonntag, 20. März, um 17 Uhr auf der Jugendburg Neuerburg mit einer musikalischen Vesper zur Passionszeit. In der mittelalterlichen Burgkapelle bringen die sechs hochkarätigen Musiker von "Eifelbaroque" Sonaten und Kantaten aus der Barockzeit zu Gehör.

Solist ist Christoph Amrein aus Bonn (Bass). Gleichzeitig wird eine Ausstellung von alten Kreuzen und anderen sakralen Kunstgegenständen aus der Sammlung von Klaus Kiemen, Koxhausen, in der Burgkapelle eröffnet. Zu diesem Ereignis laden die Herbergseltern, Familie Dichter-Hallwachs, ein. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann über die Passionszeit und Osterzeit bis Sonntag, 3. April, besucht werden. Auskunft bei Familie Dichter-Hallwachs, Telefon 06564/2187.