Airbase: Eifeler Air Base kündigt Flugtraining an

Airbase : Eifeler Air Base kündigt Flugtraining an

(cha) Die Anwohner des Flugplatzes Spangdahlem müssen sich ab heute wieder auf Lärm einstellen. Denn bis Donnerstag, 14. März, ist ein Training auf der Air Base geplant. Das heißt: Jets des 52. Jagdgeschwaders werden häufiger vom US-Stützpunkt aus starten und landen und auch in der Eifel üben. Dies teilte die Pressesprecherin des Flugplatzes mit.

Laut einer Mitteilung werden die Düsenjäger aber nur zur üblichen Zeit, also zwischen 8.25 und 17.30 Uhr fliegen. Mit Nachtflügen ist erst Ende des Monats zu rechnen. Geplant ist eine Abendübung vom 28. März bis zum 14. April.

Am stärksten betroffen vom Fluglärm sind meist die Ortschaften Speicher, Herforst, Beilingen, Binsfeld, Spangdahlem und der Landscheider Ortsteil Niederkail.

Beschwerden nimmt die Pressestelle der Air Base unter Telefon: 06565/616012, oder E-Mail: 52fw.paoffice@us.af.mil entgegen.

Mehr von Volksfreund