Eifeler Autor Ralf Kramp liest aus seinen Büchern

Eifeler Autor Ralf Kramp liest aus seinen Büchern

Vegetarische Wölfe, durchgeknallte Ufologen und orientierungslose Nacktwanderer: Das erwartet Gäste bei einer Krimilesung mit Autor Ralf Kramp. Der Eifeler liest am Freitag, 7. November, im Saal Gitzen in Schönecken aus seinen Büchern "Mord und Totlach" sowie "Hart an der Grenze" vor.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Bücherei Schönecken. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. red
Eintrittskarten gibt es für sieben Euro an der Abendkasse oder bei: Bücherei Schönecken.